Allgemeines

Webseiten mit Wix bauen

Google+ Pinterest LinkedIn Tumblr

Webseiten nach dem Baukasten-Prinzip zu bauen ist in den letzten Jahren zunehmend beliebt geworden. Gerade kleine Unternehmen und Selbstständige, die eine Webseite für ihren Betrieb benötigen, greifen häufig zum Homepage erstellen auf Homepage-Baukästen wie Wix zurück. Das liegt zum einen daran, dass die Kosten für einen professionellen Webdesigner häufig nicht im Budget des Unternehmers liegen. Außerdem lässt sich eine Webseite, die mit einem Baukasten erstellt wurde, nach freiem Belieben gestalten und im Nachhinein ohne Absprache mit einem externen Entwickler anpassen. Inhalte können einfach geändert, Seiten hinzugefügt oder Designs adaptiert werden. Das alles ist auch für den Laien ohne Programmierkenntnisse einfach umzusetzen.

Webseiten mit Wix erstellen

Nach dem Login auf Wix erhält der Nutzer einen Überblick über seine bisherigen Webseiten und kann neue Webseiten anlegen. Nach dem Anlegen einer neuen Webseite kann man sich aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Design-Templates das passende aussuchen. Die Templates sind dabei nach Kategorien sortiert, so dass es z.B. einem Restaurantbetreiber leicht fällt die passenden Restaurant-Templates zu finden oder einer Bloggerin eine Vielzahl an stylischen Blog-Layouts zur Auswahl steht.

 

Sobald man sich für ein passendes Design entschieden hat, gelangt man in den Bearbeiten-Modus seiner Webseite. Hier lassen sich einfach per Drag-and-Drop-Funktion Inhalte wie Texte, Galerien, Buttons oder Formulare in die Webseite einfügen. Inhalte können einfach angepasst werden, indem sie mit der Maus angeklickt und anschließend über leicht verständliche Dialogfelder bearbeitet werden. So lässt sich in kurzer Zeit die Webseite komplett nach den eigenen Vorstellungen anpassen. Unterseiten können per Klick hinzugefügt und ebenfalls beliebig gestaltet werden.

Um einer Webseite noch mehr Funktionalität zu geben, kann man bei Wix aus einer Vielzahl an kostenlosen Apps auswählen. So lässt sich beispielsweise innerhalb von Sekunden ein Veranstaltungskalender, ein Instagram-Feed oder ein Buchungssystem hinzufügen. Da die Apps von externen Entwicklern bereitgestellt werden, ist die App-Auswahl sehr groß.

Um den Aufbau von Webseiten noch einfacher und die Ergebnisse noch besser zu machen, hat Wix kürzlich eine Innovation im Bereich der Homepage-Baukästen vorgestellt, die Wix Artificial Design Intelligence – kurz: ADI.

Wix Artificial Design Intelligence (ADI)

Wie der Name schon sagt handelt es sich hierbei um ein intelligentes System zur simplen Erstellung von einzigartigen Webseiten. Die ADI wird bald auch in Deutschland verfügbar sein und den Bau von Webseiten revolutionieren.

Die künstliche Intelligenz von Wix ermöglicht das Erstellen von ansprechenden Webseiten, ohne dass der Nutzer Ahnung und Know-How im Bereich Gestaltung und Design haben muss. Das System kann erkennen, welche Art von Webseite der Nutzer anlegen möchte und unterstützt ihn dabei die Webseite dahingehend zu optimieren. Der Nutzer muss dabei nur noch entscheiden, welche Inhalte er auf der Seite anzeigen möchte. Das intelligente System von Wix kümmert sich dann darum, dass der Inhalt optimal in das Layout und Design der Webseite eingebaut wird. Wix verfügt dabei über eine Bibliothek von Designvorlagen und kombiniert diese so, dass ein einzigartiges Design entsteht. Wix ADI kann erkennen, welche Inhalte der Nutzer darstellen möchte und platziert diese so, dass ein konsistentes und ansprechendes Design entsteht. Gefällt ein Bereich der Webseite nicht, kann der Nutzer immer noch einschreiten und das Layout des Bereichs aus einer Vielzahl an unterschiedlichen Vorgaben anpassen. Aufgrund der extrem hohen Zahl an unterschiedlichen Layout-Kombinationen werden sich zwei Webseiten wohl niemals komplett gleichen. Das Problem, dass Webseiten aus dem Baukasten sich häufig sehr ähnlich sehen, ist damit gelöst worden.

Doch Wix ADI unterstützt den Nutzer nicht nur beim Erstellen eines Webseiten-Layouts. Die künstliche Intelligenz sucht außerdem im Internet und in Social-Media-Plattformen nach geeignetem Inhalt, den der Nutzer dann auf der eigenen Webseite einfügen kann.

Wix ADI im Test

Um zu ermitteln wie gut ADI in der Praxis funktioniert und einen Nutzer ohne HTML- und CSS-Kenntnisse beim Webseiten-Bau unterstützt, werde ich Wix ADI testweise dafür nutzen eine Portfolio-Webseite für meine Webentwickler-Tätigkeit zu erstellen.

Auswahl des Webseiten-Typs in Wix ADIStarte ich ADI werde ich im ersten Schritt gefragt, für wen / welche Art von Geschäft ich eine Webseite bauen möchte. In ein Textfeld kann ich hier z.B. einfach “Restaurant” oder “Portfolio” eingeben. Wix zeigt mir dann viele passende Möglichkeiten an, z.B. “Pianist Portfolio”, “Photography Portfolio”, “Pop Star Portfolio”. Je nachdem für welchen Webseiten-Typ ich mich entscheide wird Wix später das Design und Layout der Webseite dahingehend anpassen. Da ich eine Portfolio-Webseite für meine Webentwicklungs-Tätigkeit erstellen möchte gebe ich “Web Developer Portfolio” ein und gelange zum nächsten Schritt.

Auswahl der gewünschten Funktionen in Wix ADIIm nächsten Schritt möchte Wix ADI von mir erfahren, welche Funktionen ich auf meiner neuen Webseite gerne integrieren möchte. Ich kann hier aus vier verschiedenen Funktionen auswählen. Ich möchte auf meiner Webseiten gerne Newsletter-Follower sammeln, einen Blog integrieren und die Möglichkeit haben, dass Kunden Termine mit mir ausmachen können. Mit einem einfachen Klick auf die entsprechenden Auswahlfelder werden die Funktionen später automatisch zu meiner Webseite hinzugefügt.

Wix ADI findet mein Unternehmen durch Recherche im InternetIm Anschluss wird es wirklich magisch. ADI möchte den Namen meines Unternehmens erfahren und wissen, in welcher Stadt ich tätig bin. Ich gebe hier mein Unternehmen “CanMedia” und den Ort “Berlin” ein. Wix ADI sucht daraufhin im Internet nach passenden Unternehmen. Innerhalb von Sekunden wird mir mein Unternehmen vorgeschlagen und ich bestätige durch einen Klick. Im nächsten Schritt kann ich meine Daten noch ergänzen, also z.B. meine Social-Kanäle angeben oder eine Fax-Nummer eingeben.

Auswahl einer Farbkombination in Wix ADIJetzt, da Wix über die Art der gewünschten Webseite und mein Unternehmen Bescheid weiß, ist es Zeit meine Gestaltungsvorlieben zu definieren. Wix bittet mich dazu aus verschiedenen Farbkombinationen diejenige auszuwählen, die mir am besten gefällt.

Im Anschluss erstellt Wix ADI automatisch eine erste Version meiner neuen Webseite nach meinen Vorgaben. Wem die erste Version nicht gefällt, der kann in den nun folgenden Schritten noch alles beliebig anpassen. Eine Übersicht auf der rechten Seite führt den Nutzer durch die weiteren Schritte.

Als erstes gilt es sich die neu erstelle Webseite erst einmal anzuschauen. Gefällt sie nicht auf Anhieb lässt sich das Design der Seite in den nächsten Schritten einfach ändern. Wix ADI leitet den Nutzer dafür an wie auf einfache Weise Farben, die Schriftart, Seiten-Animationen, aber auch ganze Sektionen der Seite geändert werden können. Ebenso einfach wie das Ändern von gestalterischen Elementen lassen sich auch Texte und Bilder anpassen. Sehr intuitiv und simpel ist auch das Hinzufügen von neuen Sektionen zur Webseite. Wix ADI zeigt automatisch passende Sektionen an, diese können dann per Drag-and-Drop einfach an die entsprechende Stelle in der Webseite gezogen werden. Möchte ich zum Beispiel noch eine Übersicht meiner Team-Mitglieder darstellen, kann ich einfach im Bereich “Team Members” nach einem passenden Design suchen, dieses in meine Webseite ziehen und im Anschluss bei Bedarf noch anpassen.

 

Gefällt das Layout und Design der Webseite und ist der Inhalt eingefügt worden, kann über einen Klick auf “Publish” die Webseite veröffentlicht werden. Das Erstellen und Veröffentlichen einer Webseite mit Wix ADI ist kostenlos, also probiert es gerne mal aus.

Fazit zu Wix ADI

Wix ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich im Markt der Webseiten-Baukästen tätig. Mit Wix ADI hat Wix nun einen Service geschaffen, der es jedem ermöglicht auf sehr einfache Weise professionelle Webseiten zu erstellen. Da ADI dem Nutzer einiges an Arbeit abnimmt, kann sich der Nutzer auf das Wesentliche, nämlich den Inhalt, konzentrieren. ADI sorgt dann automatisch dafür, dass Inhalt und Design im Einklang sind und die Webseite modern und professionell aussieht. Dennoch bietet auch ADI weiterhin die weitreichenden manuellen Anpassungsmöglichkeiten, die man von Wix bisher gewohnt ist.

I am a frontend and backend web developer who loves building up new projects from scratch. In my blog "Lingulo" me and some guest authors regularly post new tutorials, web design trends or useful resources.

Write A Comment